< schwarzes-flittchen-angepisstDas devote schwarze Luder mit den kleinen Titten sieht ziemlich geil aus, nur kann es ihr Macker wirklich gar nicht leiden, wenn sie redet, weshalb er ihr einen Knebel ins Maul stopft, bevor er ihren perfekten Körper erkundet und sie schließlich anpinkelt. Doch zunächst zieht er das schlanke Weib aus und fummelt ein wenig an ihren straffen Möpsen herum, bevor er sie in die Küche zerrt und eine Schale vor ihre Knie stellt, über die sie sich beugen muss. Die schüchterne Schlampe guckt nicht gerade begeistert, als der Mann seinen kleinen Schwanz auspackt und ihr befielt, ihren Mund zu öffnen, dennoch befolgt sie seine Anweisungen. Mit einem erleichterten Stöhnen entleert der Stecher seine Blase in ihrem weit geöffneten Maul, wobei der gelbe Natursekt schnell ihr Kinn hinunter läuft und in der Schüssel landet. Öfters muss das heiße Fickstück würgen und spuckt den Urin schließlich in das Gefäß, das sie danach dann noch leer trinken muss.